Grundgesetze unserer Kinderstadt Sprottenhausen

§ 1 Alle Bürgerinnen und Bürger, Helferinnen und Helfer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter achten sich und gehen respektvoll miteinander um. Alle sind gemeinsam für Ordnung und den friedlichen Verlauf in der Stadt verantwortlich.

 

§ 2 Die höchsten Vertreterinnen und Vertreter von Sprottenhausen sind die Bürgermeisterin beziehungsweise der Bürgermeister, die Stadtratsmitglieder und der Ältestenrat.

 

§ 3 Mädchen und Jungen haben die gleichen Rechte und Pflichten in Sprottenhausen.

 

§ 4 Dauerhaften Zutritt zur Stadt haben nur die Bürgerinnen und Bürger mit gültigem Ausweis, Helferinnen und Helfer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alle anderen Erwachsenen dürfen sich nur im Elterncafé aufhalten.

 

$ 5 Rauchen und Alkoholkonsum sind innerhalb der Stadttore streng verboten.

 

§ 6 Anregungen und Verbesserungsvorschläge der Bürgerinnen und Bürger werden von den Vertreterinnen und Vertreter von Sprottenhausen gesammelt. In den Stadtratssitzungen entscheiden die Vertreterinnen und Vertreter über Änderungen. Die Ergebnisse werden auf der täglich stattfindenden Bürgerversammlung verkündet.

 

Der Countdown läuft:

Jetzt zum Newsletter des Bürgerzentrums Räucherei eintragen und alle wichtigen Informationen zur Kinderstadt Sprottenhausen 2018 erhalten

Folge uns auf Facebook!
Folge uns auf Facebook!

AWO Kreisverband Kiel e.V.

Bürgerzentrum Räucherei

Sprottenhausen 2018

Preetzer Straße 35

24143 Kiel

 

Sprottenhausen@awo-kiel.de
Tel.: 0431/7757032
(Silke von der Ah-Röber, Betriebsleitung und pädagogische Leitung)

AWO KV Kiel Spendenkonto:
Förde Sparkasse

DE07210501700000104794 BIC NOLADE21KIE

Verwendungszweck: Sprottenhausen 2018

Interessante Links:

AWO Bürgerzentrum Räucherei Kiel
AWO Bürgerzentrum Räucherei Kiel
AWO Kinder- und Jugendzirkus
AWO Kinder- und Jugendzirkus