Informationen für Eltern

Reisebüro und Infocenter
Reisebüro und Infocenter

Sprottenhausen ist eine Kinderstadt für Kiel. Sie funktioniert wie eine richtige Stadt und ermöglicht den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise einen sehr realistischen Einblick in die alltäglichen Lebensprozesse der Erwachsenen. Alle Abläufe, die wir als Erwachsene täglich durchlaufen, werden in Sprottenhausen auf kindgerechte Weise reduziert und so für sie greifbar und verständlich gemacht. Auch die kommunalen Strukturen einer Stadt und die gesellschaftlichen Zusammenhänge können - im Kleinen - in Sprottenhausen hautnah erfahren und gelebt werden.

 

Die Vielfalt der Mitmachangebote in der Kinderstadt schafft Erfahrungsräume und Erlebnisfelder, in denen Kinder die sonst eher schwer verständliche und nicht unmittelbar greifbaren Prozesse und Zusammenhänge in unserem demokratischen System verstehen lernen und auch spielerisch nachvollziehen und selbst erleben können.

 

Gemeinsam mit den Kindern entsteht in kürzester Zeit auf dem Gelände der Räucherei Kiel eine bespielbare Stadt mit unterschiedlichen Aktionsbereichen. Der Tag beginnt in Sprottenhausen mit der Bürgerzählung und dem anschließenden Gang zum Arbeitsamt, in dem die Kinder und Jugendlichen sich die Jobs für den Tag aussuchen. Es gibt verwaltungstechnische Bereiche wie das Rathaus, das Arbeitsamt, das Finanzamt und die Bank. Außerdem eine Vielzahl von Dienstleistungsunternehmen wie zum Beispiel die Zeitung, das Radio, die Abfallbeseitigung Sprottenhausen und das Krankenhaus. Desweiteren auch Produktionsstätten und Handelsbetriebe wie die Gärtnerei, die Tischlerei, das Kreativbüro und den Kiosk und zuletzt natürlich auch Freizeit- und Konsumangebote wie das Beauty-Center, das Reisezentrum oder das Sport- und Spiel-Center.

In all diesen Bereichen können die Kinder und Jugendlichen arbeiten oder ihre verdienten Sprotten, so heißt die offizielle Währung in der Stadt, ausgeben. Die Kinder und Jugendlichen nehmen Arbeitsabläufe wahr, lernen kommunale Strukturen kennen und können und sollen sich aktiv an den gesellschaftlichen Prozessen in Sprottenhausen beteiligen. Es gibt zum Beispiel eine richtige Wahlveranstaltung, tägliche Bürgerversammlungen und auch –zählungen, ganz wie im richtigen Leben.

 

So ergeben sich für die Kinder und Jugendlichen spielerisch neue Erfahrungen und veränderte Sichtweisen, und die Zusammenhänge zwischen Berufsleben und der Gesellschaft werden ihnen verdeutlicht. Mit diesen Erfahrungen können sie Wertvorstellungen entwickeln und gesellschaftspolitische Abläufe nachvollziehen.

 

Erwachsene spielen in diesem Kontext nur eine nebengeordnete Rolle. Die Helferinnen und Helfer beobachten das Geschehen, unterstützen die Kinder und Jugendlichen bei Fragen und Nöten, aber in erster Linie gewährleisten sie den organisierten Rahmen der Kinderstadt.

 

An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass Eltern und Erwachsene während der Durchführung keinen Zutritt zur Stadt haben. Das Reisezentrum bietet allerdings Stadtführungen durch Sprottenhausen an, um auch Ihnen einen Einblick ins Stadtgeschehen zu gewähren. Des Weiteren haben Sie auch die Möglichkeit, sich während der gesamten Öffnungszeit der Kinderstadt im Elterncafé aufzuhalten. Dort können Sie bei Kaffee und Kuchen auf Ihre Kinder warten, sich mit anderen Eltern austauschen oder sich bei Fragen direkt an das Projektteam wenden.

 

Die Tore der Kinderstadt stehen für alle Kinder aus Kiel und der Umgebung offen. Damit wird Sprottenhausen zum Treffpunkt von Kindern verschiedener Altersgruppen, Stadtteile, Nationalitäten und sozialer Schichten und somit auch Lernort im Sinne einer Pädagogik der Vielfalt.

 

 

Die Kinderstadt Sprottenhausen ist:

... ein Projekt der AWO Räucherei Kiel Gaarden.

... ein einwöchiges Sommerferienangebot für ca. 165 Kinder von 8 - 14 Jahren

... vom 21.07. - 27.07.2018, täglich von 11:00 - 17:00 Uhr

... ein erlebnisorientiertes Planspiel, in dem die Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt stehen.

... eine Spielstadt von und für Kinder und Jugendliche, in der die alltäglichen Abläufe einer Stadt spielerisch erfahren, geübt und gelebt werden.

… ein Ort in ständiger Aktion und im Wandel. Hier wird auch geschraubt, gesägt, gemalt, umgetopft, gehämmert….

(Denken Sie an angemessene Kleidung für Ihre Kinder!)

… ein Ort (fast ausschließlich) unter freiem Himmel - denken Sie deshalb auch an einen angemessenen Sonnen- und Regenschutz für Ihre Kinder.

In Sprottenhausen wird bei jedem Wetter gespielt!

Der Countdown läuft:

Jetzt zum Newsletter des Bürgerzentrums Räucherei eintragen und alle wichtigen Informationen zur Kinderstadt Sprottenhausen 2018 erhalten

Folge uns auf Facebook!
Folge uns auf Facebook!

AWO Kreisverband Kiel e.V.

Bürgerzentrum Räucherei

Sprottenhausen 2018

Preetzer Straße 35

24143 Kiel

 

Sprottenhausen@awo-kiel.de
Tel.: 0431/7757032
(Silke von der Ah-Röber, Betriebsleitung und pädagogische Leitung)

AWO KV Kiel Spendenkonto:
Förde Sparkasse

DE07210501700000104794 BIC NOLADE21KIE

Verwendungszweck: Sprottenhausen 2018

Interessante Links:

AWO Bürgerzentrum Räucherei Kiel
AWO Bürgerzentrum Räucherei Kiel
AWO Kinder- und Jugendzirkus
AWO Kinder- und Jugendzirkus